Referenzen.

Neben der Beratung in zahlreichen klassischen Angelegenheiten finden Sie nachstehend eine Auswahl aktueller Referenzen. Gerne nennen wir Ihnen auf Anfrage die jeweiligen Ansprechpartner.
Juristisches Projektmanagement
  • Neubau eines Ordercenters in Mainhausen für die AWNR Group
    (bis 2016)
  • Neubau eines Logistikzentrums (Pharmazie) in Kleve 
    Begleitung der Logistik- und Projektplanung (bis 2015)
  • Neubau eines Logistikzentrums in Scheßlitz/Bamberg
    (bis 2016)
  • Neubau eines Verwaltungsgebäudes in Heilbronn
    (bis 2016)
  • Sanierung und Neubau/Umbau eines Krankenhauses in Waldbröl
    (seit 2014)
  • Neubau eines Logistikzentrums in Hannover
    (seit 2016)
  • Entwicklung und Neubau von 20 Autohofstandorten im gesamten Bundesgebiet
    (seit 2019)
  • Entwicklung und Neubau von mehreren Hotelstandorten in Nord-Mitteldeutschland 
    (seit 2019)
  • Neubau eines Krankenhauses in Bergisch Gladbach
    (seit 2020)
  • Umbau und Organisierung eines Krankenhauses in Gummersbach 
    (seit 2021)
  • Entwicklung und Realisierung eins Stadtquartiers in Sachsen
    (seit 2021)
Infrastrukturvorhaben
  • Neubau einer ICE-Trasse
    projektbegleitende Rechtsberatung
  • Neubau einer Starkstromtrasse in Niederbayern
    Projektmanagement gemäß § 43 a Energiewirtschaftsgesetz (seit 2016)
  • Infrastrukturgroßbauvorhaben / Stuttgart 21
    Vertrags- und Nachtragsmanagement
  • 5-gleisiger Ausbau eines Privatbahnanschlusses / Bayern (seit 2016)
    Begleitung des Planfeststellungsverfahrens
  • Ingenieurrechtliche Beratung bei diversen Großbauvorhaben
    („Frankenschnellweg“ Nürnberg/Erlangen / City-Tunnel Leipzig / Hauptbahnhof Köln)
  • Juristisches Projektmanagement bei der Durchführung von Planfeststellungsverfahren für diverse Infrastrukturvorhaben
Auslandsbau/Anlagenbau
  • Kraftwerksbau (Abu Dhabi) Beratung des deutschen Projektentwicklers/Vorhabenträgers (bis 2012)
  • Großanlagenbauvorhaben / Neubau Düngemittelanlage (USA) Vertragsmanagement (2015)
  • Energieversorgungsanlage / Wasserversorgungseinrichtung (Sri Lanka, diverse Standorte) Begleitung des deutschen Vorhabenträgers (seit 2016)
  • Pipeline-Vorhaben / Wasserversorgungsanlage einschließlich Energieversorgung (Chile) Begleitung des deutschen Vorhabenträgers (seit 2016)
  • Infrastrukturvorhaben / Wasserstoffproduktion und -nutzung Saudi-Arabien (seit 2021)
Vergaberecht
  • Vergabe Kampfmittelräumdienst/Hessen
    Durchführung des Nachprüfungsverfahrens für den zweitplatzierten Bieter
  • Vergabe von Ingenieurleistungen, Schwarzwaldbahn (Calw)
    Durchführung eines Nachprüfungsverfahrens für den zweitplatzierten Bieter
  • Vergabe von Projektmanagementleistungen gemäß § 43 a Energiewirtschaftsgesetz
    Vertretung der bestplatzierten Beigeladenen im Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer bei der Bezirksregierung von Oberbayern/OLG München
  • Vergabe von Bauleistungen/Krankenhaussanierung
    Vertretung der Vergabestelle im Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer Köln
  • PPP-Projekt Schwimmbadsanierung (Dortmund)
    Vertretung der ausgeschlossenen Bieterin im Nachprüfungsverfahren vor der Vergabekammer Arnsberg
  • Vergabenachprüfungsverfahren Autobahnbrücke/Rheinquerung Leverkusen

Seit der Gründung im Jahre 2000 ist KOHNEN PARTNER Rechtsanwälte auf das Bau- und Immobilienrecht spezialisiert. Wir beraten und vertreten führende Unternehmen der deutschen und internationalen Bauwirtschaft, sowie deren Auftraggeber bzw. Investoren; wir sind für öffentliche Auftraggeber, Ministerien und Regierungen ebenso tätig, wie für politische Parteien und gemeinnützige Einrichtungen.

Wir vertreten die Interessen unserer Mandanten in streitigen Verfahren und in allen außergerichtlichen Angelegenheiten; dabei legen wir besonderes Augenmerk darauf, sämtliche Möglichkeiten der außergerichtlichen Streitvermeidung und Streitbeilegung auszuloten.

Ein bestens bewährtes Produkt unseres Hauses ist das projektbegleitende juristische Bauprojektmanagement, das in allererster Linie im Interesse unserer Auftraggeber den optimalen Erfolg eines konkreten Projektes im Blick hat.

Unser juristisches Projektmanagement, das sich im Interesse unseres Auftraggebers dem Projekterfolg verpflichtet, konnte in der Vergangenheit bei der Realisierung von anspruchsvollen Bau- und Anlagenbauvorhaben mit dazu beitragen, dass Kosten, Termine und Qualitäten den prognostizierten Soll-Vorgaben entsprachen.

Wir sind mit der nationalen und internationalen Szene der Bauwirtschaft bestens vernetzt und → Mitglied zahlreicher Fachverbände und Organisationen.

Weitere Informationen. Lesen Sie mehr über unsere Zertifizierungen & Affiliationen.
crossmenuchevron-down